Tragen im Sommer

Oft werde ich in den Beratungen gefragt, wie das denn mit dem Tragen im Sommer und bei Hitze sei. Meine Antwort lautet eigentlich immer "Das ist kein Problem, wenn..." 

Man sollte immer auf einen ausreichenden Schutz vor Hitze und Sonne achten.

Mit einem Sonnenhut wird der Kopf gut vor der Sonne geschützt. Luftige Hosen oder Stulpen schützen auch die Beine und Füße des Kindes.
Eine bewusst gewählte Bindeweise oder Tragehilfe lässt die Luft zwischen tragender Person und Kind gut zirkulieren. Um diesen Effekt noch zu verstärken gibt es sogar eine spezielle wärmeausgleichende Einlage zum Tragen. 
Schatten sollte man sich immer so viel wie möglich gönnen, den gibt es auch "to go" (ein Schirm kann wirklich praktisch sein). Und dann das Trinken bitte nicht vergessen.

 

Bei Fragen rund um das Tragen im Sommer und der Suche nach der perfekten Sommer-Trageweise bin ich jederzeit die richtige Ansprechpartnerin.

 

Im Anschluss an die Trageberatung erhält jeder von mir immer ein kleines Info-Paket, darin enthalten sind auch ausführliche Informationen zum Tragen im Sommer.

 

Noch mehr Informationen zum Tragen im Sommer bietet das Tragenetzwerk hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0